Kompost-Einblicke im KuBiZ-Garten

Kompost-Einblicke im KuBiZ-Garten

Am Sonntag, 18. August, 15 – 17 h

Die verschiedene organische Reste, die in der Küche und im Garten entstehen zersetzen sich unterschiedlich. Welches organisches Material entsteht bei und wie können wir das am besten kompostieren? Wir sammeln ein paar Basics zu Kompostierung und machen anschließend einen Kompost Rundgang in verschiedene Ecken des KuBiZ-Geländes: zu den Trommel-Komposter, die Schnellkomposter, die klassische Miete, die Wurmkiste. Wie kompostiert das organische Material in den verschiedenen Orten? Die Unterschiede in den entstandene Humus werden wir sehen und anfassen können.

Sonntags im August… wir chillen im Garten

Sonntags im August… wir chillen im Garten

Name der Fotografin: Solin Ka

Außerdem…

am 11.8 schmeißen wir unsere frisch renovierte Pizza-Offen an

am 18.8 von 15 – 17h gibt es ein Kompost-Workshop, mit Basics zu Kompostierung und Kompost-Rundgang durch die verschiedene Kompostierbehälter und -methoden auf dem Gelände


Fête de la musique

Fête de la musique

Dieses Jahr zum Mittsommerfest am 21. Juni 2019 haben wir wieder wundervolle Gäste für die Fête de la musique gewinnen können:

es kommen Musikerinnen aus Wisconsin, US of A, es wurde für euch eine Musikerin aus Lateinamerika eingeflogen und Piraten wurden von ihrer Überseefahrt vom Piratenschiff weggeheuert, damit wir ein tolles Fest feiern können – wir haben für euch keine Kosten und Mühen gescheut!!

Die Künstler und Künstlerinnen aus aller Welt und ihren verschiedensten Stilen haben eines gemeinsam, es ist Herz und Seelen-Musik- so wie sie sein soll!
Herzerwärmend mit Gänsehautcharakter, superdynamisch so wie das Leben ist, ein Auf und Ab an Rhythmen und Beats und Tönen und Melodien.

Wir haben geplant, daß das Publikum sich zu den Konzerten bewegt- dieses Jahr ist es eine WanderFêtedelamusique im KuBiZ und die Musiker_innen erwarten euch im Garten oder in der Holzwerkstättin oder oder oder!

Wir freuen uns sehr euch folgende Musiker_innen präsentieren zu dürfen:

16:00 Uhr               Inski – feministischer Postpunk
kleine Bühne vor dem U

16:45 Uhr               Bastian – Liedermacher Pop & Instrumentalmusik zum Träumen
kleine Bühne vor dem U

17.30 Uhr               gerda vejle – Folk mit Seele und selbstgebauten Instrumenten
Holzwerkstättin

18.30 Uhr               Geomi / Queen Quail – New Age Trip Hop and Songwriting from Wisconsin
kleine Bühne vor dem U

19.30 Uhr               Fanfaroni – Brass und Tanz
KuBiZ-Garten

21.00 Uhr               SeeParkPunker — Musik über Bier und die Liebe zur See
kleine Bühne vor dem U

ab 21.30 Uhr         Überraschungs-Act!

ab 22h Offene Bühne für alle – bei Stefan im U_ehemalige Umkleide

Abschied von Andreas

Abschied von Andreas

Am Samstag, den 11. August 2018 ist unser Kompagnon Andreas Czerwon gestorben. In seinen letzten Momenten saß er gemütlich in der Sonne auf der kleinen Bühne, die er erst vor Kurzem in liebevollem Engagement gemeinsam mit anderen für das KuBiZ gebaut hatte.

Andreas war erst vor wenigen Monaten zum KuBiZ gekommen, aber gleich mit voller Leidenschaft in die Holzwerkstättin eingestiegen. Seine Erfahrungen als Tischler, sein Wissen und Können hat er gern mit uns geteilt und mit Feuereifer gleich mehreren Bauprojekten zur Verfügung gestellt. Zuletzt war er mit dem Bau unseres neuen „Hühnerpalastes“ beschäftigt. Dieses Engagement brachte ihm im Spaß schnell den Spitznamen „Baumaschine“ ein, den er dann mit großem Stolz trug. Wir haben Andreas als ruhigen, geselligen Menschen kennengelernt, der gern ein Schwätzchen hielt und vor allem bei den Leuten der Hofprojekte und des Gartens schnell Anschluss fand.

Ohne Berührungsängste und Vorbehalte hat sich Andreas in die KuBiZ-Welten begeben, in die Plena und Debatten, in durchaus auch langwierige Entscheidungsprozesse und in die Welt der doch recht eigenen Sprache linker alternativer Projekte. Manches war sicher ungewohnt für ihn und in Manchem hat Andreas uns und unsere Werte und Verhaltensweisen auch herausgefordert. So haben wir in der kurzen Zeit so Einiges voneinander gelernt.  

Andreas hatte noch viel vor im KuBiZ, wollte Maschineneinweisungen für die Holzwerkstättin organisieren, eine Treppe für den U-Laden mit bauen und hätte so gern auch den ganz Kleinen aus den Kitas in der Nachbarschaft die Begeisterung fürs Holz vermittelt.

Wir werden uns bemühen, Andreas, einige Deiner Pläne und die Spuren, die Du im KuBiZ hinterlassen hast, weiterzuverfolgen. Wir werden an Dich denken und wir werden Dich vermissen!

Danke für alles, Andreas!

Ruhe in Frieden.

14. Juli 2018 – ART SPIN BERLIN

14. Juli 2018 – ART SPIN BERLIN

Das Kubiz ist am 14.Juli 2018 ab 21:30 letzte Station der Art Spin Berlin, die dieses Jahr durch den Bezirk Pankow rollen wird.
Künstler*innen im Kubiz:
Nima Keshtkar: Worlds Biggest (Installation)
12 Volt (Music)
Sinneswandeln (UV- und Lichtkunst)

„Art Spin Berlin ist eine gemeinschaftliche, interaktive Kunst- und Fahrrad-Tour zu kreativen Orten, Kunst-Performances und Installationen in verschiedenen Berliner Kiezen. Ziel ist es, ein Event zu schaffen, das die Vielfältigkeit und Lebhaftigkeit der Berliner Kunstszene und Kieze aufzeigt und würdigt. Die Tour ist ein Event für alle, die Freude an Kunst und am Fahrradfahren haben. 2018 erleben die Teilnehmer*innen acht Projekte an sechs Standorten. Die Tour ist 11 km lang und geht durch Pankow, Niederschönhausen, Heinersdorf und Weißensee. Unterstützt durch das Bezirksamt Pankow, Amt für Weiterbildung und Kultur.“
Projekte von: ON/OFF, Sonja Hornung and Richard Pettifer, hannsjana, Kunsthalle am Hamburger Platz, Irina Demina & Joshua Rutter, Nima Keshtkar, 12Volt, Sinneswandeln, Lena Skrabs and Paloma Sanchez-Palencia; Musik und Sound von Klara Geist – Loudspeakerfactory

Mehr Infos: https://artspin.berlin/
Booklet: https://issuu.com/artspinberlin/docs/brochure-final-print-bleeds-2
Die Teilnahme ist Spenden basiert. Der empfohlene Beitrag ist 8,50 €.
Anmeldung über Eventbrite: https://bit.ly/2lt9BRe
Beginn der Art Spin: 17 Uhr ▪ Tour-Start: 18:00 Uhr
Treffpunkt: Unterhalb der Bösebrücke (Norwegerstr.), S-Bahn Bornholmer Straße (10439 Berlin)

Seid dabei: Fete de La Musique

Seid dabei: Fete de La Musique

Zum Sommeranfang am 21.06. sind wir wieder bei der Fete de La Musique dabei.
Euch erwarten tolle Bands und leckere Getränke. Seid dabei am 21.06. Der Eintritt ist natürlich frei! 
Wir haben eine tolle Open Air Bühne, bei schlechtem Wetter werden die Konzerte drinnen stattfinden. 

Open Air Bühne im Hof

16 Uhr Helen Melon: singer-songwriter, 

17 Uhr Frizu Projekt Band: Akustik querbeet,

18 Uhr Soft Milk -Free(k) Form Folk 

19 Uhr Divine In Vain: Melancolic Indie 

20 Uhr Venant Ntiomo: Solo-Percussion 

              & ZiCaMeN: Beatbox Loop Rapper 

21 Uhr Flip le Doof– Banjo(Over)driven Hillbillig Trash, 

ab 22 Uhr, Fete de la Nuit -Bunte Kuh Jugendclub

22 Uhr Domo Arigato Mr. Roboto: Psychedelux, Surrealectro, Spacerock, 

ab 23.00 Uhr Musik von Djane

 

Dieses Wochenende war sehr aufregend, alle haben rangeklotzt, das Banner hängt, Plakate wurden aufgehängt, die Bühne ist neu gebaut!

Tausend Dank an alle Helfer_innen! – Ihr seid toll! –
Das Fête de la musique-Orgateam