Browsed by
Kategorie: Café

Sommerfest im KuBiZ

Sommerfest im KuBiZ

Jun ’17
10
14:00

 

 

 

Großes Kubiz Sommerfest am Samstag 10.06.2017 ab 14 Uhr
Programm für Kids:
  • 14-16 Uhr: Gestalten mit Ton für Kids: Ihr könnt formen, was Ihr möchtet – euer Lieblingstier? Einen Schatz? Den tollen Fernsehturm oder was wohl? Wenn Euer Werk getrocknet ist, wird es gebrannt, und Ihr könnt es später am KuBIZ abholen. Wer möchte bemalt es zu Hause noch.
  • Lizzis Schminkbude
  • Offene Werkstatt & Werkeln für Kids in der Holzwerkstättin
  • Kids Space
Workshops für Groß und Klein:
Sonstiges:
  • Stöbern im Umsonstladen
  • Offene Fahrrad- und Holzwerkstatt
  • Buchbasar 
Kulturelles:
  • Offene Musik-Bühne
  • 16 Uhr: Theater PINOCCHIO 2.0: Eine dystopische Abenteuerreise für Kinder ab 8 Jahren über künstliche Intelligenz, Robotik und Menschsein. http://cargocollective.com/manufaktor/Pinocchio-2-0
  • 17 Uhr: Musik in der Obstwiese: Tanja Buttenborg mit ihrem Programm „Alles Gut Frühling“: Chansons und Texte (einige selbstkomponiert, andere ausgeliehen) beschwingt und verspielt, leicht absurd und liebenswert. https://www.tanja-buttenborg.de/
Wir hoffen auf viel Sonne, um mit euch draußen zu feiern. Doch auch bei schlechtem Wetter haben wir genügend Platz indoor, um uns nicht die Feier verderben zu lassen.

 

01.kubiz sommerfest_artur alien coop3 Kopie02.kubiz sommerfest_artur al ien coop3_Rückseite Kopie

The GDR-Opposition

The GDR-Opposition

Mai ’16
25
10:00

During Foto: Steffi Reichert /flickrthe cold-war Germany was divided in the Communist East-Germany (GDR) and the Capitalist West Germany (FRG). The GDR was a so called satellite-state under the strong rule of the soviet regime. The regime closed the border between east and west Germany with the construction of „The Wall“ in 1961. But with the years the tiny sprouts of an oppositional movement inside the GDR was growing. Who was it? How was it developing? And how could they tear down The Wall in 1989? In this course we will visit the Stasi-Museum, look inside the everyday life in the GDR and throw the spotlight on the oppositional movement and the turnaround.

PLEASE NOTE that this course will start at tagungswerk and we will meet there. After an introduction and discussion round we’ll visit the Stasi-Museum together in the afternoon.

 

Participation

All seminars of this project are free of charge. The language will be English.
If you want to join a course, please send a short email to info(at)obuk-ev.org or a message to our Facebook page, so we can plan.

More information about the other courses on the Website ob OBUK e.V.

TAGESSEMINAR: Privilegien bewusst machen und Verantwortung übernehmen – Critical Whiteness Methoden

TAGESSEMINAR: Privilegien bewusst machen und Verantwortung übernehmen – Critical Whiteness Methoden

Apr ’16
23
10:00

23. April 2016 | 10:00 – 16:30
tagungswerk im KuBiZ, Bernkasteler Str. 78, 13088 Berlin

„Weißsein“ stellt ein reales Machtverhältnis dar, das mit vielen Privilegien einher geht. In diesem Tagesseminar werden wir Critical Whiteness Ansätze vorstellen, miteinander diskutieren und einige Methoden gemeinsam ausprobieren, die sich zur Bewusstwerdung und Auseinandersetzung mit eigenen Privilegien eignen.

VERANSTALTET von solar e.V.
Anmeldung bitte an organize@solarev.org

 

Räume an Projekte zu vermieten

Räume an Projekte zu vermieten

Okt ’15
1

Ab sofort suchen wir Nachnutzer_innen für zwei Büro- und Projekträume nebeneinander im Hochparterre mit einer Größe von 50 m² und  21 m².

Der Mietpreis im KuBiZ richtet sich nach den wirtschaftlichen Verhältnissen des Mieters und liegt zwischen 5 und 6 Euro/m² Warmmiete inklusive Nebenkosten.

Die Räume sind gut erreichbar und verfügen über einen eigenen Eingang sowie große Fenster!

Warum ins KuBiZ?

– Um auch hier mehr alternative und politisch-sozial engagierte Infrastruktur aufzubauen
– Weil die zahlreichen Projekte im KuBiZ vielfältige Kooperationsmöglichkeiten bieten
– Weil unser Saal und das Seminarhaus wichtige Infrastruktur für soziokulturelle Initiativen bieten
– Weil das KuBiZ ein selbstverwaltetes Haus ohne Vermieter und Spekulation ist, das viel Raum für Eure eigene Kreativität bietet.
– Weil wir einen tollen Nachbarschaftsgarten rund um’s Haus haben und der Badesee um die Ecke ist.
… und es gibt sicher viele weitere Gründe.

Wenn Ihr also – sei es als Initiative, Politgruppe oder Verein – Interesse an der Arbeit im KuBiZ  habt, dann wendet Euch bitte an unser KuBiZ-Büro: office@kubiz-wallenberg.de

Kultur im Café

Kultur im Café

Sep ’14
2
18:00

Eine Ausstellung mit Bildern des Malers und Fotografen Grego,  Folkmusik von Stumfol und Danny McClelland, mit anschliessender Jam Session.

Bei uns im Café ab 18.00 Uhr.stumfol tasios und jammin klein

Esskulturen in Berlin – Kochen mit Handicap

Esskulturen in Berlin – Kochen mit Handicap

Jun ’14
12
14:00

Blind kochen

Foccacchia mit verbundenen Augen backen

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION finanziert. Der Inhalt dieses Projektes gibt nicht notwendigerweise den Standpunkt der Europäischen Union oder der Nationalagentur JUGEND für Europa wieder und sie übernehmen dafür keine Haftung.

EU_flag_yia_DE-01

Esskulturen in Berlin – Finnland

Esskulturen in Berlin – Finnland

Jun ’14
7
14:00

Typisch finnische Küche mit viel Milch

 

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION finanziert. Der Inhalt dieses Projektes gibt nicht notwendigerweise den Standpunkt der Europäischen Union oder der Nationalagentur JUGEND für Europa wieder und sie übernehmen dafür keine Haftung.

EU_flag_yia_DE-01

Esskulturen in Berlin

Esskulturen in Berlin

Mai ’14
24
14:00

Lebensmittelverschwendung -Kochen mit dem, was andere wegwerfen

und

Veggieburger selbst kreieren – eine echte Alternative

 

Filme: Waste the Taste, Die Essensretter, und Supersize me

 

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION finanziert. Der Inhalt dieses Projektes gibt nicht notwendigerweise den Standpunkt der Europäischen Union oder der Nationalagentur JUGEND für Europa wieder und sie übernehmen dafür keine Haftung.

EU_flag_yia_DE-01

Esskulturen in Berlin – CSA

Esskulturen in Berlin – CSA

Mai ’14
10
14:00

solidarische Landwirtschaft

Wurzelgemüse Erdbeeren Holunderblüten

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION finanziert. Der Inhalt dieses Projektes gibt nicht notwendigerweise den Standpunkt der Europäischen Union oder der Nationalagentur JUGEND für Europa wieder und sie übernehmen dafür keine Haftung.

EU_flag_yia_DE-01

Esskulturen in Berlin – Global denken regional kochen

Esskulturen in Berlin – Global denken regional kochen

Apr ’14
5
14:00

ökologische Landwirtschaft

heimische Küche

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION finanziert. Der Inhalt dieses Projektes gibt nicht notwendigerweise den Standpunkt der Europäischen Union oder der Nationalagentur JUGEND für Europa wieder und sie übernehmen dafür keine Haftung.

EU_flag_yia_DE-01