Garten


Sommerfest im KuBiZ

Jun
10
14:00

 

 

 

Großes Kubiz Sommerfest am Samstag 10.06.2017 ab 14 Uhr
Programm für Kids:
  • 14-16 Uhr: Gestalten mit Ton für Kids: Ihr könnt formen, was Ihr möchtet – euer Lieblingstier? Einen Schatz? Den tollen Fernsehturm oder was wohl? Wenn Euer Werk getrocknet ist, wird es gebrannt, und Ihr könnt es später am KuBIZ abholen. Wer möchte bemalt es zu Hause noch.
  • Lizzis Schminkbude
  • Offene Werkstatt & Werkeln für Kids in der Holzwerkstättin
  • Kids Space
Workshops für Groß und Klein:
Sonstiges:
  • Stöbern im Umsonstladen
  • Offene Fahrrad- und Holzwerkstatt
  • Buchbasar 
Kulturelles:
  • Offene Musik-Bühne
  • 16 Uhr: Theater PINOCCHIO 2.0: Eine dystopische Abenteuerreise für Kinder ab 8 Jahren über künstliche Intelligenz, Robotik und Menschsein. http://cargocollective.com/manufaktor/Pinocchio-2-0
  • 17 Uhr: Musik in der Obstwiese: Tanja Buttenborg mit ihrem Programm „Alles Gut Frühling“: Chansons und Texte (einige selbstkomponiert, andere ausgeliehen) beschwingt und verspielt, leicht absurd und liebenswert. https://www.tanja-buttenborg.de/
Und natürlich gibt es leckeres Essen und Getränke. 
 
Wir hoffen auf viel Sonne, um mit euch draußen zu feiern. Doch auch bei schlechtem Wetter haben wir genügend Platz indoor, um uns nicht die Feier verderben zu lassen.

 

01.kubiz sommerfest_artur alien coop3 Kopie02.kubiz sommerfest_artur al ien coop3_Rückseite Kopie


Workshop: Lehmofenbau im KuBiZ-Garten

Jun ’16
17
11:00
Jun ’16
24
10:30

Wir wollen gemeinsam den Lehmofen im KuBiZ-Garten neu aufbauen. Den alten defekten Ofen haben wir bereits in der vergangen Woche abgerissen und die Bodenplatte repariert. Nun werden wir beginnen den neuen Ofen aufzubauen. Dazu braucht es viele fleißige Hände, die Lust haben einen Einblick in den Aufbau eines (Pizza-) Lehmofens zu bekommen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bitte bringt unbedingt angemessene Arbeitskleidung und bei Bedarf Arbeitshandschuhe mit.

Das Workshop-Seminar wird in Kooperation vom Förderverein Offene Bildung Umwelt Kultur und trägerwerk e.V. durchgeführt.

logo-kubiz-gross_2008-10-31.OBUKLogo


Neue Nachbarschaft pleite…

Seit vielen Monaten hatte die Baustelle gegenüber dem KuBiZ die Nerven von Bewohner_innen, Projektler_innen und Besucher_innen mit Lärm und Dreck strapaziert. Nach Wochen des Stillstands folgte dann seit zwei Wochen der Rückbau. Und nun der Abbau und Abzug. Zurück bleibt eine Ruine, wo früher ein funktionierender und für die Nachbarschaft wichtiger Supermarkt, schöne Bäume und mal ein Platz waren… Hier das aktuelle Ergebnis des „erfahrenen Bauträgers P&P AG“.

Am Porsche wurde seitens Bau- und Projektleitung nicht gespart, aber am Ende scheint das Geld nicht gereicht zu haben. Insolvenz.

Und nun eine Bauruine vor unserer Nase anstatt der versprochenen „Berlin – reich und sexy!“-Eigentumswohnungen. Einziehen wird hier wohl so schnell gar niemand mehr.

Stattdessen können die Handwerksfirmen und vermutlich noch mehr die zahlreichen Arbeiter_innen aus Nachbarländern ihrem Geld hinterher laufen. Daß sie nun sogar das halbe Haus wieder abgebaut haben, lässt da klare Schlüsse zu.

Taja, wer hier gekauft hat und von den Berichten über „wirtschaftliche Turbulenzen“ der P&P Gruppe seit 2014 nichts mitbekam, wird nun sicher dumm da stehen. Und unsere Wiese und die Bäume sind futsch… und dem Traum von der maximalen Kapitalausbeute gewichen.

Hätte das nicht verhindert werden können, wo es doch so absehbar war?


Räume an Projekte zu vermieten

Okt ’15
1

Ab sofort suchen wir Nachnutzer_innen für zwei Büro- und Projekträume nebeneinander im Hochparterre mit einer Größe von 50 m² und  21 m².

Der Mietpreis im KuBiZ richtet sich nach den wirtschaftlichen Verhältnissen des Mieters und liegt zwischen 5 und 6 Euro/m² Warmmiete inklusive Nebenkosten.

Die Räume sind gut erreichbar und verfügen über einen eigenen Eingang sowie große Fenster!

Warum ins KuBiZ?

– Um auch hier mehr alternative und politisch-sozial engagierte Infrastruktur aufzubauen
– Weil die zahlreichen Projekte im KuBiZ vielfältige Kooperationsmöglichkeiten bieten
– Weil unser Saal und das Seminarhaus wichtige Infrastruktur für soziokulturelle Initiativen bieten
– Weil das KuBiZ ein selbstverwaltetes Haus ohne Vermieter und Spekulation ist, das viel Raum für Eure eigene Kreativität bietet.
– Weil wir einen tollen Nachbarschaftsgarten rund um’s Haus haben und der Badesee um die Ecke ist.
… und es gibt sicher viele weitere Gründe.

Wenn Ihr also – sei es als Initiative, Politgruppe oder Verein – Interesse an der Arbeit im KuBiZ  habt, dann wendet Euch bitte an unser KuBiZ-Büro: office@kubiz-wallenberg.de


Subbotnik im KuBiZ

Nov ’12
3
09:00

Am 3. und 4. November gibt’s bei uns einen großen Subbotnik zu dem wir uns noch viele helfende Hände wünschen. Jetzt fragt ihr euch vielleicht was ein Subbotnik sein soll? Der Subbotnik ist ein kollektiver, freiwilliger Arbeitseinsatz. Bei uns heißt das dann soviel wie ein Wochenende gemeinsam Dachrinnenabfluss reparieren, den Keller entrümpeln, Isolierung installieren, Fenster reparieren und für ganz Mutige: Dachrinnen reinigen und vieles mehr. Ausserdem gibts im Garten noch paar Dinge zu erledigen. Keine Angst, wir erklären euch natürlich wie alles geht. Schlafen könnt ihr im Gästehaus oder in einer der zwar weniger schicken, – aber dafür umso lebhafteren Wohngemeinschaften. Abends gibt’s außerdem ein gemeinsames Essen, für das wir sorgen werden und bei dem wir euch gerne näher kennen lernen würden. Es würde uns sehr freuen euch bald hier vor Ort begrüßen zu dürfen! Für die weitere Organisation schreibt einfach eine Mail an subbotnik@kubiz-wallenberg.de

Liebe Grüße und bis hoffentlich am Samstag und/oder Sonntag!

FLOHMARKT 2

Okt ’12
21

 

hallo alle zusammen,

dies ist eine herzliche einladung zum herbst-flohmarkt am 21. oktober im kultur- und bildungszentrum raoul wallenberg (kubiz) in berlin weißensee.

neben trödeleien gibt es ein herbstlich buntes unterhaltungsprogramm und allerlei buntes essen. ihr könnt zum trödel verkaufen kommen oder einfach nur, um mit dem ersten glühwein oder einem teller kürbissuppe den herbst zu (ver-)trödeln. mehr infos findet ihr auf dem angehängten flyer.

wir freuen uns auf euch!


2. Berliner GartenaktivistInnentreffen, 23. – . 24. März

Mrz ’12Mrz
2324

EINLADUNG zum 2. Berliner GartenaktivistInnentreffen

Alle StadtgärtnerInnen sind herzlich zum nunmehr 2. Berliner GartenaktivistInnentreffen eingeladen:

23. und 24. März 2012 ins KuBiZ, Berlin-Weißensee.

Gemeinsam mit Euch wollen wir zurückblicken auf zwei Jahre, die für das Gärtnern in der Stadt äußerst fruchtbar waren: neue Gärten sind entstanden, viele spannende Kooperationen und interessante Publikationen. Nicht zu verkennen, wie groß das Interesse der Öffentlichkeit, der Forschung und der Medien am Thema geworden ist. Das ist eine gute Entwicklung, finden wir. Aber wir wollen Sie mit Euch auch kritisch beleuchten und diskutieren, was es noch braucht, damit das gemeinschaftliche Gärtnern in Berlin nicht nur Modethema ist, sondern als selbstbewusste und partizipative Stadtgestaltung anerkannt und unterstützt wird und was wir gemeinsam dafür tun können.

Programm und wichtige organisatorische Hinweise hier.

Um Anmeldung bis spätestens 17. März wird DRINGEND gebeten!

Veranstaltet wird das treffen vom Allmende-Kontor in Kooperation und mit Unterstützung der HU Berlin, der Bundesstiftung Umwelt und der anstiftung & ertomis. (DANKE für die Koop!)


Regelmäßiges Gartentreffen (jeden 1.Samstag)

Apr ’12
7
14:00
Mai ’12
5
14:00
Jun ’12
9
14:00
Jul ’12
7
14:00

Regelmäßige  Treffen zum Garten

Jeden 1.Samstag um 14:00 Uhr treffen wir uns zum koordinieren und planen der anstehenden Sachen im Garten (schaut nach Ausschilderung, oder im Offenen Raum) und wenn nicht viel ansteht oder noch Lust besteht: Auf in den Garten, es gibt sicher was interessantes zu sehen oder zu erledigen.


Garten-Perspektiventreffen 2012 1

Jan ’12
21
13:00

Um das Jahr 2012 zu planen und gemeinsam Strukturen für die kommende Zeit im Garten zu basteln, laden wir an dieser Stelle schonmal zu einem Perspektiventreffen ein.

Wir treffen uns am Samstag den 21.01.12 um 13:00Uhr im Offenen Raum im KuBiZ Raoul Wallenberg.

Das Treffen wird in zwei Teile gegliedert sein:

1. Teil : Auswertung und Retrospektive der Gartenaktivitäten und der Struktur des Offenen Gartens im letzten Jahr, Weiterhin unsere persönliche Motivationen in dem Offenen Garten zu mitzuarbeiten und uns eine zukünftige Struktur zu erarbeiten.

2. Teil ist für Perspektiven und Motivationen für konkrete Zusammenarbeit mit anderen Gartenprojekten und weiteren Interessierten gedacht, wichtig dabei ist, unsere Ideen zu sammeln und daraus konkrete gemeinsame Aktivitäten zu entwickeln.

Achtet auf weitere Ankündigungen, wenn ihr Interesse habt, meldet euch unter: garten@kubiz-wallenberg.de

Euch einen guten Start ins neue Jahr