Allgemeine Infos


wohnen-wohnwagen_03Wir sind offen für experimentelle Wohnformen in Gemeinschaften, mit Kindern und älteren Menschen.

In einem größeren Bereich baut eine Gruppe ein kommunitär organisiertes Zusammenleben auf. In der Kommune wollen sich die Menschen ihre verfügbaren ökonomischen Ressourcen teilen und so den Druck der Leistungsgesellschaft auf den Einzelnen abschwächen und neuen solidarischen Handlungsspielraum zu gewinnen.

wohnen-mixerAndere Bedürfnisse der BewohnerInnen sind das Wohnen mit Kindern durch die gegenseitige Unterstützung im Alltag und abseits von der üblichen Kleinfamilie möglichst attraktiv zu machen.

wohnen-kuehlschrankEs soll unter anderem Raum für queere Lebensweisen geschaffen werden, dieser soll es ermöglichen, Menschen die nicht dem jugendlichen und heterosexistischen Idealbild  entsprechen, Diskriminierungen aller Art gemeinsam zurückzudrängen.

 

wohnen-putzeimer

wohnen-rollschuheDurch die Vielfalt an Projekten, die parallel von vielen Gruppen im Kubiz aufgebaut werden und teilweise schon existieren, bieten sich viele Möglichkeiten den politischen Handlungsraum zu erweitern und das eigene politische, soziale oder künstlerische Engagement zu stärken. So bieten sich Projektflächen auf ca. 2000qm wie der Offene Raum, die Medienwerkstatt, das Haus der Jugend Bunte Kuh, (Selbsthilfe-)Werkstätten, Turnhalle und der offene Garten als Infrastruktur an. Aber auch für neue Projektinitiativen wird es im Kubiz sicherlich Raum geben.

wohnen-schraubenschluesselDie Aktivistinnen, die mit dem Ausbau des Kubiz und der Wohnräume beteiligt sind, möchten mit dem Projekt den Stadtteil Weißensee nachhaltig verändern und eine Alternative zum kulturellen Mainstream aufbauen. Dabei bietet der Kiez aufgrund der niedrigen Mieten und leerstehender Gebäude und Geländeflächen viel Raum für neue Projekte im Aufbau.

wohnen-megaphonBei allgemeinem Interesse könnt ihr eine Anfrage an wohnen@KuBiZ-Wallenberg.de senden. Sinnvoller ist es jedoch, gleich das richtige Wohnprojekt direkt anzuschreiben.