Projekte CRM Dokumente

KuBiZ Raoul Wallenberg

… Kultur – Kunst – Bildung – Politik – Freizeit – Nachbarschaft – Wohnen … – in Berlin-Weißensee …

Platz für Kultur- und Bildungsarbeit, Selbsthilfe und neue Ideen und Experimente. Mehr als 15 Projekte bieten soziokulturelle Angebote. Zudem stehen  Räume wie Aula und Seminarräume zur Verfügung, die von euch gemietet werden können.

Unser nächstes und wichtigstes Projekt ist es, das KuBiZ so barrierefrei zugänglich wie möglich zu machen. Das bezieht sich auf  das Gebäude und das Außengelände ebenso wie auf diese Webseite, die wir  im Herbst neugestalten.

Danke

Wir möchten uns bei allen bedanken, die zu unserem Sommerfest gekommen sind.

Großer Dank auch an alle, die geholfen, organisiert und musiziert haben.

Wir hoffen, dass es euch gefallen hat und laden euch herzlich ein, das KuBiZ wieder zu besuchen!

 

Paris vs. Berlin

Jul
13
13:00

logo vmsf

Paris vs. Berlin
Streetart-Ausstellung französischer Jugendlicher in Berlin

In der Woche vom 13.-19. Juli begleitet Schoolclash e.V. im Auftrag der französischen Organisation Vacances Musicales Sans Frontières 14 Jugendliche aus Frankreich auf ihrer Streetart-Tour durch Berlin. 
Diese lassen sich auf ihren Entdeckungstouren durch die Berliner Kieze inspierieren und entwickeln schließlich ihre eigenen Streetart-Objekte. 

Die Ergebnisse des mit “Paris vs. Berlin” betitelten Projekts werden ab dem 18. Juli im KuBiZ zu sehen sein, Ausstellungsbeginn ist 19:00 Uhr.

Ebenfalls am 18. Juli kann ab 13:30 Uhr bereits miterlebt werden, wie französische und deutsche Jugendiche gemeinsam mit Künstler_innen aus dem KuBiZ zwischen den Haupteingängen ein Wandbild erstellen.

SchoolClash_clash rechts

 

„Blumen für Otello“ – über die NSU Verbrechen und ihre Opfer

Jul
12
18:00

von und mit Esther Dischereit

»Ich wollte die Betroffenen und Getöteten sichtbar machen.«

Esther Dischereit

„Schüsse. Morde. In Serie. So klar, so brutal, so systematisch und so eiskalt. Die Ermittlungsmaschinerie beginnt zu laufen, doch sie scheitert, weil sie keineswegs so vorbehaltlos rational funktioniert, wie sie es von sich behauptet. Zeichen werden missachtet, Hinweise falsch gedeutet, Akten vernichtet, es kann nicht sein, es darf nicht sein.“Esther Dischereit bei der Lesung am Samstag im Studio des Schauspielhauses Dortmund.

Esther Dischereit ermittelt in ihren Klageliedern, was die Verbrechen des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) angerichtet haben, welche Lücken sie bei den Hinterbliebenen aufgerissen haben. „Blumen für Otello“ zeigt, welche Vorurteile die Verbrechen möglich und ihre Aufklärung unmöglich gemacht haben, wie der Rassismus und die soziale Voreingenommenheit gegenüber einer stigmatisierten Unterschicht den Apparat blind und ihn umso furchtbarer selbst zum Täter gemacht haben, indem er nach Schuld bei denjenigen sucht, die mit ihrem Leben bezahlen mussten.

Dischereit benutzt die Shakespeare-Figur des Otello, der als erfahrenes Opfer des Mobs im jenseitigen Gespräch mit dem ermordeten türkischen Blumenhändler Licht in das bringt, was geschehen ist. So führt sie dem Publikum vor Augen, wie das Fremde erniedrigt, bekämpft, ausgestoßen wird – gestern und heute.

Nach einer einführenden Lesung der Autorin Esther Dischereit ist anschließend Zeit für Rückfragen und Diskussion mit dem Publikum.

 

Eine Veranstaltung des

in Kooperation mit trägerwerk e.V.

Realisiert aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin.

Sommerfest : 5 Jahre KuBiZ

Jul
12
11:00

5 Jahre KuBiZ, und es ist viel passiert: Vereine und Projekte haben sich gebildet und etabliert, ein Nachbarschaftscafé wurde vor kurzem eröffnet und soll neben einem Treffpunkt für Anwohner_innen und KuBiZ-Aktivist*innen Freizeit- und Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche schaffen.

5 Jahre KuBiZ, das wollen wir am Samstag, dem 12.Juli  mit einem großen Sommerfest feiern:

 

Sommerfestprogramm

ab 11 Uhr Kinderflohmarkt - Kinder für Kinder den ganzen Tag auf dem Hof, Anmeldung erbeten unter: cafe@kubiz-wallenberg.de

ab 11 Uhr Ausstellung ‘Wasser und Nachhaltigkeit’ – die Ausstellung zeigt Ergebnisse aus einem transnationalen Lernpartnerschaftsprojekt des Förderverein Offene Bildung Umwelt Kultur, der das tagungswerk Seminar- und Gästehaus im KuBiZ betreibt. Die Ausstellung wird Beispiele guter Praxis aufzeigen und Möglichkeiten ihrer Verwendung in unserer Bildungsarbeit deutlich machen.

ab 12 Uhr Bike-Kitchen North-East öffnet ihre Türen - zum entspannten Schrauben und einem Mini-Flohmarkt mit gespendeten neuen oder gebrauchten Fahrradteilen.
Ausserdem kommen wir gerne ins Gespräch mit interessierten Menschen über Ideen für die Werkstatt und unser autonomes Finanzierungsmodell (community sponsorship).

Sommerfestflyer KuBiZ 00001

12 Uhr Gartenrundgang und Samen- bombenworkshop – wir treffen uns an der Lagerfeuerstelle im Innenhof und werden dann eine Expedition durch den KuBiZ-Garten machen, auf der wir erfahren, wie viel Leben sich in der Erde tummelt, was Pflanzen zum Wachsen brauchen und wie ihr selbst urbane Gärtner_innen werden könnt.

ab 13 Uhr Buttonmaschine und Luftballontiere vor der Bunten Kuh

13 bis 15 Uhr Gestalten mit Ton für Kinder – ihr könnt formen was ihr möchtet – euer Lieblingstier? Einen Schatz? Die Oma, oder was wohl? Wenn euer Werk getrocknet ist wird es gebrannt und ihr könnt es nach den Sommerferien im KuBIZ abholen. Wer möchte, bemalt es zu Hause noch. Ort: vor dem Haupteingang

13:30 – 14:30 Uhr Präsentation und Rundgang - ‘Was ihr schon immer mal über das KuBiZ wissen wolltet’

14 – 17 Uhr Diverse Spielangebote im Nachbarschaftscafe

14 Uhr Liesls Frisier- und Schminkstübchen im Umsonstladen - kommt vorbei und lasst euch frisieren, schminken und verkleiden. Liesl hat ihre Farbpalette, Glitzer und Lockenwickler ausgepackt und wartet nur darauf euch in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

14 Uhr Improtheaterworkshop für Erwachsene

14 – 17 Uhr Holzwerkstättin – Selbsthilfewerkstatt und Kreativraum im KuBiZ – öffnet ihre Türen und lädt herzlich ein zum Gucken, Fragen, Werkeln

15 – 17 Uhr Infotisch der Bürgerinitiative KiezGestalten - die BI stellt sich und Ihre Aktivitäten im Kiez vor.

15 – 16 Uhr Holdjäridihuidijooohh – Jodelworkshop für Erwachsene. Ort: rechter Eingang im Haupteingangsbereich, 1. OG links

16 Uhr ‘Prinzessin Tim’ - Theater für Menschen ab 2 Jahren im Innenhof vor dem Nachbarschaftscafe

Malen mit Schwarzlichtfarben - Workshop für Kinder muß leider ausfallen. Tut uns sehr leid.

 

ab 18 Uhr *POOLPARTY – ein multimusikalisches Ereignis*:

HANDTUCHAUSBREITEN am Pool in der Aula:

E s t h e r D i s c h e r e i t – Blumen für Otello – Lesung aus dem aktuellen Buch zur NSU und den Verbrechen von Jena / Auftaktveranstaltung: KUBIZ Kultur, gefördert durch H. Böll-Stifung

ab 18:50 Uhr etwa im 20 Minuten Takt:

F u g a t o n a l e – Vokalensemble von besonderem Format – stimmt mit einem sommerlichen Kurzprogramm mit Chorsätzen von Janequin bis Gershwin auf die schönste Jahreszeit ein

L a b o b – Alternative Folk auf ungarisch und mit textgetreuen, jedoch melodisch freien Coverversionen von Stücken T.Waits, Velvet Underground und W. Oldham.

F x O r i g i n a l – Nigerianischer Singer und Songwriter mit Vorstellung seiner neuen CD macht Gute-Laune-Musik von Reggae bis Tanzmusik.

M a m a M u s h r o o m – Singer-Songwriter-Duo das seine Vorliebe für Folk, Tom Waits, Radiohead und Schubert mit eigenen Songs und Cello, Gitarre sowie einer klassisch geschulten Stimme umsetzt.

M a l u F ö r s c h e l – Experimentelle Impros mit Klarinette und Stimme

P r e c i o u s P a i n – Reise durch den Kosmos mit dem Raumschiff Guitarus Moll, vorbei an schwarzen Löchern, Quasaren und unbekannten Welten.

D i e B a d e m e i s t e r – Spezialisten für alle Fälle am, um und im Pool und ganz geregelt für die Regellosigkeit; mit anderen Worten: Wir machen uns frei improvisierend nackig.

ab 21:30 Uhr ENTCHEN ZU WASSER LASSEN – gemeinsame Improvisation aller, die zuvor ihr Handtuch ausgebreitet haben

22:30 big bang! Eine Befruchtungsperformance über die Entstehung des Universums im/ vor dem Nachbarschaftscafé, Compagnie: manufaktor, SpielerIn Friedericke Miller & Gildas Coustier, Visuell Ricorose LICHTPIRATEN

23 Uhr WHIRLPOOL & WASSERBALLETT - the party goes on – in der Aula

D J S c h a p k a (electrixx pop punxxy discotheque)

EVENT BEI FACEBOOK: http://on.fb.me/1iPe72j